Unser eigener Karateverein!

wir haben aufregende Neuigkeiten für euch! Rebecca und Stephan starten am 1. September offiziell eine eigene Karate-Schule: Ikigaido Karate in Fällanden, Benglen und Pfaffhausen.
Ikigaido Karate

Ikigaido Karate – Wow. Das kommt für euch eventuell sehr überraschend. Wir möchten auf dieser Seite die wichtigsten Informationen mit euch teilen. Tief Luft holen… und los!

Wir haben vor vier Jahren das Kindertraining in Fällanden neu aufgebaut und damit bis heute einiges erreicht. Im Schnitt zählen wir um die 30 Schülerinnen und Schüler und vor drei Jahren haben wir sogar den Wettkampfbetrieb erfolgreich starten können. Letztes Jahr wurden wir auf der kantonalen Meisterschaft Zürich immerhin Platz 7! Uns macht die Arbeit mit euren Kids enorm viel Spass. Und auch die Zusammenarbeit mit euch Eltern hat uns immer wieder neue Energie und Kraft gegeben.

Aufbruchsstimmung!

Nun ist es an der Zeit, das Nest zu verlassen und eigene Wege zu gehen – unser eigener Karateverein. Und das bedeutet natürlich auch, dass wir jetzt noch stimmiger unsere eigenen Ideen, Werte, Gedanken und Vorstellungen umsetzen wollen und können. Dazu ein kleiner Vorgeschmack gefällig?

  • Wir werden uns neu im Rahmen eines Vereins organisieren. Wir möchten ein lebendiges Gefäss aktiver Menschen schaffen, in dem sich jeder mit Ideen, Vorschlägen usw. beteiligen kann, in demokratischer und gemeinschaftlicher Form. Der Verein “Ikigaido Karate” existiert bereits, mit den fleissigen Mitstreitern Barbara Flückiger Ejims, Marzio Nespoli und natürlich Rebecca und mir. Die Statuten sind bereits offiziell abgenommen.

  • Wir investieren die Vereins-Einahmen lieber in eure Kids, als in teure Mieten. Gleichzeitig möchten wir verstärkt moderne Traininings-Methoden und -Geräte nutzen, die uns in einem “traditionellen” Dojo nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Deswegen haben wir uns bewusst entschlossen, in Zusammenarbeit mit der Schule Fällanden in allen drei Turnhallen der Gemeinde zu trainieren. Viel Platz!

  • Wir werden Karate nicht nur in Fällanden, sondern neu auch in Benglen und Pfaffhausen anbieten. Wir bieten weiterhin Kinder- und Jungendtraining an, neu aber auch Wettkampf- und Erwachsenentraining. Schaut am besten in unseren Trainingsplan.

Was bleibt?

  • Zunächst einmal bleiben wir, Rebecca und Stephan! Und natürlich unser Karate! Wir werden Breiten- und Leistungssport weiterhin balanciert gewichten. Das bisherige Zusammenspiel hat sehr gut funktioniert. Wettkampf bleibt natürlich weiterhin freiwillig.

  • Wir werden weiterhin die Freude am Sport und die Freude am Karate in den Mittelpunkt stellen. Als J+S-Leiter bleiben wir natürlich der Umsetzung der methodischen, pädagogischen und sportmotorischen Konzepte treu.

  • Unser Beitritt zum Verband «Schweizerischen Karate Union» (SKU) wird uns ermöglichen, weiterhin die Karate-Prüfungen in anerkannter und offizieller Form durchzuführen.

Wie geht es nun weiter?

Wir bedanken uns zunächst für die gemeinsame Zeit bei Walter Stürzinger, von dem wir in den letzten 10 resp. 17 Jahren viel gelernt haben. In Absprache mit Walter werden wir die bisherigen Training noch bis zum Beginn der Sommerferien weiterführen, also noch bis nächste Woche, inklusive der Prüfungen.

Was muss ich jetzt tun?

Wir haben mit Walter offen und ehrlich die Möglichkeiten besprochen, dass sich einige von euch sicher überlegen werden, zu uns und Ikigaido Karate zu wechseln. Der bestehende Vertrag bei Walter gilt natürlich, ihr habt aber mehrere Möglichkeiten:

  1. Wenn ihr bei Walter bleiben möchtet, müsst ihr gar nichts tun. Euer Vertrag gilt.
  2. Wenn ihr bei uns Reinschnuppern möchtet, bieten wir ab Montag, den 17. August schon Training an, siehe Trainingsplan. Am 1. September starten wir dann offiziell. Ihr könnt euch dann später entscheiden, ob ihr wechseln wollt oder nicht.
  3. Falls ihr bereits jetzt schon entschieden habt zu wechseln, könnt ihr bei Walter per E-Mail kündigen. Die gute Nachricht: Ikigaido Karate übernimmt bei bestehenden Halbjahresverträgen aller anderen Schulen eure Restbeträge. Ihr bekommt also einen individuellen Rabatt von uns, der bei Vertragsabschluss angerechnet wird.

Erstmal durchschnaufen

Das waren zunächst mal die wichtigsten Infos. Natürlich stehen wir euch weiterhin per WhatsApp, Telefon und E-Mail für Eure Fragen zur Verfügung. Sicher konnten wir nicht alle offenen Fragen auf dieser Seite beantworten. Meldet euch einfach, auch das bleibt wie immer… 🙂

Herzlichen Dank für Eure Treue!

Rebecca und Stephan

Beitrag teilen:

Ähnliche Beiträge

Ignacio im Kumite-Kampf kontrolliert die Distanz
Stephan Rickauer

SM 2023: 3x Bronze für Fällanden

Fällanden holt mit Denja Gremli und Ignacio Davila 3x Bronze an der Karate Schweizermeisterschaft SM 2023 und übertrifft gesteckte Ziele.

Gruppenfoto J+S WB2 Experte
Stephan Rickauer

Erfolgreicher Abschluss der J+S-Weiterbildung

Die insgesamt über sechs Tage in Magglingen durchgeführte
Jugend+Sport Leiter/innen-Weiterbildung 2 (WB2) „Vorbereitung
Expert/in“ wurde gestern mit einem tollen Erfolg für die
teilnehmenden Kandidatinnen und Kandidaten beendet.

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Zürich Flughafen

Wir bauen ein Karate Dojo ⛩️

Seit 4 Jahren trainieren wir mit unseren 140 Karateka in den Sporthallen in Fällanden, Benglen und Pfaffhausen. Jetzt ist es Zeit, kräftige Wurzeln in einem eigenen Dojo zu schlagen, um besser und öfter trainieren zu können.

Doch die nötigen Investitionen sprengen unsere Vereinsersparnisse. Als Verein ist das kaum zu stemmen, daher hoffen wir auf deine Unterstützung!

Deine Spende bringt unser ehrenamtliches Engagement auf das nächste Level und stärkt die Fällander Sportgemeinschaft.

Vielen Dank!