Verein Ikigaido neu Mitglied im ZKKV

Als erst kürzlich gegründeter Karate-Verein in Fällanden, Benglen und Pfaffhausen sind wir seit gestern, den 16. September 2020, neu Mitglied im Zürcher Kantonal-Karateverband kurz ZKKV. In der Delegiertenversammlung, die aufgrund der aktuellen Corona-Situation per Zoom-Meeting online stattfinden musste, wurde unsere Karateschule einstimmig aufgenommen.
Zürcher Kantonal-Karateverband ZKKV

Ziele des ZKKV

Der Zürcher Kantonal-Karateverband ist eine Stil- und Organisations-übergreifende Vereinigung von Karate-Dojos und -Clubs im Kanton Zürich, mit primär folgenden Zielen:

  • Der ZKKV ist die Koordinationsstelle zum Zürcher Kantonalen Sportverband und dessen Mitglied.
  • Der ZKKV vertritt die Interessen des Zürcher Karate gegenüber Behörden.
  • Der ZKKV knüpft ein Beziehungsnetz zu Politik und Wirtschaft.
  • Der ZKKV unterstützt die Zusammenarbeit der Dojos im Kanton Zürich unabhängig von deren Stil- oder Organisations-Zugehörigkeit.

Ikigaido Karate verbindet

Einer unserer drei Werte ist «verbindend», da wir fest davon überzeugt sind, gemeinsam mehr erreichen zu können. Daher heisst es in unseren Werten auch:

Wir verbinden uns aber auch in der Gemeinde und in Verbänden und nehmen dort unsere Verantwortung als Sportverein wahr.

Darüber hinaus sind wir über den ZKKV natürlich jetzt auch mit allen anderen, knapp 30 Mitglieder-Dojos im Kanton Zürich verbunden, ungeachtet deren Stilrichtungen oder Organisationszugehörigkeit.

Welche Angebote wir als Mitglied nutzen

Zunächst einmal sind wir froh und dankbar als junger Verein auf Augenhöhe mit anderen, meist sehr etablierten Dojos anerkannt zu sein. Das ist für uns nicht selbstverständlich! Wir pflegen bereits sehr freundschaftliche Kontakte und können diese nun unter einem formalen Dach ausweiten. Ganz konkret werden wir beispielsweise noch enger mit dem Dojo Ken Shi Kai Schwamendingen von Hakki Güldür zusammenarbeiten können. Jeweils Donnerstags findet dort für alle ZKKV-Mitglieder ein kostenloses Wettkampf-Kumite-Training statt.

Gruppenfoto ZKKV 2019 Ikigaido Karate
Medaillen-Regen an der Zürcher Kantonalmeisterschaft 2019

Zürcher Kantonalmeisterschaft 2021

Ob das beliebte Turnier im Kanton Zürich nächstes Jahr wieder stattfinden kann, ist zum aktuellen Zeitpunkt natürlich noch unklar. Dies hängt von der weiteren Entwicklung der COVID19-Pandemie ab. Zumindest konnten wir gestern in der Delegiertenversammlung das Budget dafür sprechen – sollten es also die Umstände erlauben, und das OK der Zürcher Kantonalmeisterschaft rund um Andi Müller keine anderen Probleme sehen, könnte die Meisterschaft 2021 wieder stattfinden – und unsere Rebecca Gross ihren Titel in Kata Female Senior verteidigen!

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on reddit
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Ähnliche Beiträge

Ishimi Sensei Murcia 2021 Kata Anan
Stephan Rickauer

Ishimi Sommerlager 2021: Ein Reisebericht

Man könnte auch entspannt am weissen Strand liegen, mit einem fruchtigen Cocktail in der Hand und sich von der gleissenden Sonne entspannt brutzeln lassen. Ehm, nein. Nichts für uns! Wir besuchen lieber das Shitokai Karate Sommerlager mit Ishimi Sensei, 10. Dan in Murcia, Spanien. Ein Reisebericht!

Auswirkungen des schulbasierten Karate-Unterrichts
Stephan Rickauer

Studie: Karate verbessert schulische Leistung

In einer am 25. April 2021 veröffentlichen Studie werden erstmals die Auswirkungen von schulbasiertem Karate auf die schulische Leistung, die psychosoziale Funktionsfähigkeit und körperliche Fitness auf Grundschulkinder wissenschaftlich untersucht.